Siegfried Wüllenweber
Gartenbauingenieur

Meierberger Str. 17
32699 Extertal

anerkannter Ausbildungsbetrieb

Tel.: 05754 - 439
Tel.: 05151 - 710 479 3
Tel.: 0511 - 866 743 48

Mobil: 0176 - 812 965 45

info@gartensanierer.de

Terrassen

Pflasterungen und Plattenbeläge werden in den letzten Jahren in vielen Varianten und nach immer neuen Trends ausgeführt. Als Garten-Bauherr(in) sollten Sie besonders darauf achten, dass der Untergrund fachgerecht aufgebaut wird: 20 bis 40 cm verdichteter Schotter und 3 bis 5 cm Splitt. Für die Tragfähigkeit ist es irrelevant wie groß oder dick ein Pflasterstein ist, dafür muss der fachgerechte Aufbau des Untergrundes stimmen. Schon 6 bis 8 Jahre nach Fertigstellung kann man in manchen Gärten schon erhebliche Absenkungen beobachten.

Oft ist auch nach 25 Jahren der Untergrund noch brauchbar, aber die Optik stimmt nicht mehr und der Pflegeaufwand ist zu hoch. Der klassische Fall für eine Sanierung. Schon häufig ist es uns gelungen, durch sorgfältige Analyse der gesamten Terrassensituation, den Wert einer Terrasse zu steigern.

Eine gute Terrasse lebt nämlich:

  • von einem spannenden Umfeld, in dem Sie - je nach Jahreszeit - immer etwas neues beobachten können
  • von eingebauten Pflanzenstellen, Wasserspielen oder anderen Highlights
  • von sorgfältig platzierten Zugängen
  • dem passenden Wechselspiel von sehen und nicht-gesehen-werden
  • von dem sinnvollen Wechsel von Sonne und Schatten

Große Bedeutung bei der Terrassensanierung nimmt diese Frage ein:

Welchen Stellenwert besitzt die Terrasse (am Haus) im Verhältnis zu anderen vorhanden oder zukünftigen Sitzplätzen im Garten?